Schuhe/ Socken/ Sohlen


Die Wahl der Schuhe sollte gründlich vorgenommen werden.

Dabei sind folgende Dinge unbedingt zu beachten:

 

Schuhe:


Der Schuh muss fest am Fuß sitzen, sollte aber dennoch genug Raum für dicke Socken lassen.

Es sollte am besten ein Modell mit einer Membrane sein. Bei einem Ledermodell ist gründliches Einwachsen unabdingbar.

Schuhe mit Innenschuh sind zu bevorzugen, da man den nassen Innenschuh nachts zum trocknen mit in den Schlafsack nehmen kann.

Bei Schuhen ohne Innenschuh, ist es anzuraten einen „Vapor Barrier Sock“ oder einen Gefrierbeutel überzuziehen. (Reihenfolge: dünne Socke, VPS, dicke Socke, Schuh)

 

Socken:


Je wärmer eine Socke sein soll, desto mehr Wolle muss sie enthalten

Wenn möglich Merinowolle wählen. Diese wärmt und trocknet im Vergleich zu anderen Wollarten, deutlich schneller.

Benötigt man dünne Socken als Liner unterm VPS, ist eine reine Kunstfasersocke anzuraten. Diese leiten die Feuchtigkeit schnell vom Fuß weg und halten den Fuß somit möglichst trocken.

VPS’s sind in der Anschaffung zwar deutlich teurer als Gefrierbeutel, besitzen aber eine deutlich bessere Passform und halten um einiges länger. Man sollte die Wahl also von der Nutzungshäufigkeit abhängig machen.

 

Sohlen:


Erscheinen einem die Einlegesohlen seines Schuhs als zu dünn, empfiehlt es sich diese gegen dickere auszutauschen.

Meine Empfehlung sind mehrschichtige Einlegesohlen aus Schaumstoffen und Hohlfasern. Diese sind weich, warm und trocknen schnell.